Frisch gebadet - jetzt kann es weitergehenFrisch gebadet - jetzt kann es weitergehen

Der gestrige Stress hat bei mir Spuren hinterlassen. Das Aufeinandertreffen mit dem „Harten Hund“ sitzt mir in den Knochen. Leute, ich bin immer noch geschockt! Zur Entspannung brauche ich etwas Wellness! Denn ich bin eine Dame, und ich finde es ist wichtig, dass man sich regelmäßig pflegt. Wie seht Ihr das?

Frisch gebadet - jetzt kann es weitergehen
Frisch gebadet – jetzt kann es weitergehen

Um ganz ehrlich zu sein: Seit meinem Abflug aus Shanghai hatte ich viel zu wenig Zeit. Ich konnte mich gar nicht so richtig um mich kümmern. Zu viele neue Dinge waren zu entdecken, und alles war aufregend. Klar, ich werde jeden Tag ausgiebig gekämmt. Aber das ist nicht alles. Jetzt aber ist es an der Zeit für ausgiebige Pflege.

Ab in den Wellness-Tempel!

Ich buche bei meiner Menschenfrau das komplette Programm. Baden, föhnen, kämmen bitte! Damit ich gut rieche und mein Fell so richtig schön schimmert. Dann ist es noch flauschiger,  und ich bin noch hübscher als jetzt schon. Auf geht`s!

Jetzt geht es mit dem Kamm weiter
Jetzt geht es mit dem Kamm weiter

Zuerst das Baden. Na ja, das ist der Teil, den ich nicht mag. Und den will ich Euch auch gar nicht zumuten. Jetzt keine Fotos, bitte! Wer will einen klitschnassen Toypudel sehen? Das sieht dann immer aus wie eine gebadete, na Ihr wisst schon… Gar nicht vorteilhaft und schön.

Kann man die Fotos mit dem Föhn weglassen?
Kann man die Fotos mit dem Föhn weglassen?

Bleibt mal draußen, während ich bade!

So, gut. Das ist erledigt. Jetzt dürft Ihr wieder schauen. Gebadet bin ich jetzt, der Kamm pflegt mein Fell. Das macht meine Menschenfrau ganz behutsam, damit nichts ziept. Dann kommt der Föhn. Kann ich eigentlich auch nicht leiden,  und wenn ich drüber nachdenke, Fotos will ich auch keine haben! Das sieht aus wie Pudel im Sturm!

Das sieht aus wie Pudel im Sturm!
Das sieht aus wie Pudel im Sturm!

Aber zu spät!

Die Bilder sind im Kasten. Ich bin gebadet, gekämmt, geföhnt und auch sonst verwöhnt worden. Ich rieche gut und ich sehe umwerfend aus. Ja, ja, und während ich jetzt entspanne und etwas Augenpflege nach der ganzen Aufregung mache, kommt Punto vorbei. Der alte Herr ist ein Cavalier King Charles Spaniel. Er liebt natürlich schöne Frauen, und er hat gute Umgangsformen.

Nach dem Wellness-Programm kuscheln mit Punto
Nach dem Wellness-Programm kuscheln mit Punto

Er ist sehr angenehm! Ob er sich zu mir legen darf, fragt er. Natürlich darf er. Und so entspannen wir beide gemeinsam den Rest des Nachmittags. Das habe ich mir wirklich  verdient. Und ich brauche das auch. Denn morgen habe ich schon wieder einen wichtigen Termin.

Ich muss wieder zum Tierarzt!

Von Lilly Taylor

Lilly, Pudel Dame aus Shanghai. Schreibt auf dogs-united.de Geschichten aus dem Hundeleben mit Herz und Pfote.

Kommentar verfassen